Gesetzesstand:15.12.2017


 




    Kündigungsfrist berechnen - Kündigung durch Arbeitnehmer

Sie möchten zu einem bestimmten Termin bei Ihrem Arbeitgeber kündigen? Errechnen Sie, wann Ihrem Arbeitgeber Ihre Kündigung spätestens vorliegen muss, damit Sie fristgerecht kündigen können.

Kündigungsfrist berechnen in 4 Schritten:
1. Wählen Sie das Datum, zu dem Sie Ihren Arbeitsvertrag kündigen möchten. Wählen Sie das Bundesland, damit der Rechner die dort gängigen Feiertage berücksichtigt.
2. Wählen Sie die für Sie Ihre Kündigungsfrist. Sind in Ihrem Arbeitsvertrag, bzw. in einem für Ihren Betrieb gültigen Tarifvertrag Kündigungsfristen vereinbart worden, nutzen Sie bitte Vertraglich vereinbarte Fristen. Werfen Sie einen Blick in Ihren Arbeitsvertrag, diese Variante trifft sehr wahrscheinlich auf Sie zu.. Gibt es keine vertraglichen Kündigungsfristen, wählen Sie Gesetzliche Kündigungsfristen.
3. Wählen Sie nun, wann die Frist wirkt - 2. Kündigungsfrist zum:.
4. Klicken Sie abschließend auf den Berechnen Button.


                         
Der letzte Tag meines Arbeitsvertrages soll sein, der:


Tag: Monat: Jahr: Bundesland:


1. Gesetzliche Kündigungsfristen

     Ich bin noch in der Probezeit (bis zu 6 Monate)

     Beschäftigung nach der Probezeit (4 Wochen)

oder

und

2. Kündigungsfrist zum:
     Ende des Kalendermonats
     15. des Kalendermonats
     Ende des Quartals
     kein zusätzliches Ereignis
Zur Info:
Der Rechner berücksichtigt eine sechs Tage Woche. Sofern Sie eine fünf Tage Woche haben, ziehen Sie bitte einen Tag ab.